STOPP HSP
Jahrestreffen
2022

8. Oktober 2022
10:00 - 16:00 Uhr

Tiroler Privatuniversität
UMIT TIROL
Hall in Tirol

Liebe HSP-Betroffene, Angehörige und Interessierte,

Nach einer langen, pandemiebedingten Pause findet dieses Jahr am 8. Oktober von 10:00 - ca. 16:00 Uhr in Hall in Tirol endlich wieder ein Jahrestreffen der HSP Österreich statt zu dem wir euch recht herzlich einladen möchten. 

Es ist unser Ziel, die HSP-Therapie in Österreich – sowohl symptomatisch als auch kausal – auf den modernsten Level anzuheben. Bei seltenen Erkrankungen wie der HSP braucht es besondere Anstrengungen, um dafür das Interesse der Öffentlichkeit, des Gesundheitswesens, des Sozialsystems und auch der Forscher zu wecken. Um dies zu erreichen, veranstalten wir dieses Jahrestreffen für von HSP Betroffene, Angehörige und Interessierte und bitten Euch alle die Veranstaltung auch selbst zu besuchen, um als möglichst große Gruppe für die Verbesserung der HSP-Versorgung zu kämpfen.

Damit wir die Veranstaltung optimal planen können, bitten wir Euch, uns Eure Anmeldung zeitnah ausgefüllt zuzusenden oder euch online unter ww.stopp-hsp.at anzumelden.

Wir freuen uns auf ein erfolgreiches HSP-Jahrestreffen in Österreich und darauf, Euch dabei zahlreich begrüßen zu dürfen!

Priv.-Doz. Dr. Gerald Fischer

PROGRAMM


10:00 Uhr
Begrüßung
Vorstellung stopp-HSP, neuer Onlineauftritt, Ziele des Treffens (PD Gerald Fischer), Grußworte der Rektorin


10:30 Uhr (Symptomatische Therapie)
Prof. Dr.med. Stephan Klebe, Universitätsklinikum Essen
Grundlagen der Genetik
Symptomatische Therapie


11:15 Uhr
Diskussion


11:25 Uhr (Symptomatische Therapie)
Prim.a Dr.med. Elke Pucks-Faes, Krankenhaus Hochzirl
Intrathekales Baclofen bei der HSP, mehr als nur ultima ratio?


11:45 Uhr
Diskussion


11:55 Uhr (Symptomatische Therapie)
Prof. DDr. Winfried Mayr, Medizinische Universität Wien
Funktionelle Neurostimulation bei neurodegnerativen Erkrankungen


12:15 Uhr
Diskussion


12:30 Uhr
Gemeinsames Foto (freiwillige Teilnahme)
Mittagsbuffet & Erfahrungsaustausch


13:45 Uhr (Patienten & Betroffene)
Podiumsdiskussion
Diagnose HSP - Motivation für ein Leben auf der schiefen Ebene
Teilnehmerrunde in Planung


14:45 Uhr
Kaffeepause - Erfahrungsaustausch


15:00 Uhr (HSP - Forschungsnetzwerk)
Prof. Dr.-Ing. Daniel Baumgarten
Medizintechnische Forschung für die Neurologie an der UMIT-Tirol


15:20 Uhr
Diskussion


15:25 Uhr (HSP - Forschungsnetzwerk)
PD Dr.techn. Gerald Fischer, stopp-HSP & UMIT-Tirol
Europäische Patientennetzwerke als Impulsgeber für die HSP-Forschung
Verbindung von Genetik und Wirkstoffentwicklung


15:45 Uhr
Diskussion


ca. 16:00 Uhr
Schlussworte


 

Eintritt: freiwillige Spenden

ORT DER VERANSTALTUNG

Wir freuen uns, für die Veranstaltung zwei interessante Übernachtungsangebote im Umkreis von je ca. 2 km vom Veranstaltungsort gefunden zu haben. In beiden Häusern bekommen Teilnehmer unserer Veranstaltung eine Preisreduktion auf die Zimmer.

 

Adresse Verantaltungsort:

Die Tiroler Privatuniversität
UMIT TIROL

Eduard-Wallnöfer-Zentrum 1
6060 Hall in Tirol

Unser „Haupthaus“ wird der RESCHENHOF in Mils sein. Dort werden wir uns auch am Vorabend, also am 7.10.2022, zu einem gemütlichen gemeinsamen Abendessen treffen. 

Wer möchte, kann dabei das 4-gängige Menüangebot aus der „Halbpension“ um € 25,-- konsumieren, auch wenn er nicht Hotelgast ist.

UNTERKÜNFTE


4* HOTEL RESCHENHOF

Bundesstraße 7 - A-6068 Mils
+43 5223 58 60 0
office@reschenhof.at
www.reschenhof.at

Die „Gartensuiten“ sind in einem jungen, hofseitigen Zubau in Holzbauweise untergebracht.  3 Einheiten sind barrierefrei nach ÖNORM, alle anderen schwellenfrei, auch was die Nasszellen betrifft. Der Gang vom Gartenanbau ins Haupthaus ist zwar barrierefrei, aber doch etwas länger – hier ist unter Umständen eine Gehhilfe (Rolli, Rollator o. ä.) sinnvoll. Die Preise und Inklusivleistungen gelten für alle (!) Einheiten in der Gartensuite.

Inklusivleistungen:

  • Reichhaltiges Frühstücksbuffet von 06:30 bis 10:00 Uhr mit Frischeprodukten der Region: Milchprodukte, Freilandeier & knuspriges Brot vom benachbarten Bauern, kernig-gesundens Müsli, köstliche Eierspeisen, frisches Obst und Gemüse, hausgemachte Marmeladen, naturtrüber Apfelsaft und köstliches Apfelkompott aus dem eigenen Obstgarten u.v.m.
  • Kostenfreie Parkplätze und eine Garage direkt beim Hotel
  • Unbegrenztes W-LAN im gesamten Hotel
  • Freie Nutzung des Wellnessbereichs mit Sauna, Sole-Dampfbad, Infrarotkabine
  • Fitnessraum mit top-modernen TechnoGym-Geräten – geöffnet von 07.00 bis 22.00 Uhr

Kategorie Gartensuite

DOPPELZIMMER ALS EINZELZIMMER zum Preis von:
€ 118,00 pro Zimmer und Nacht (statt € 150,00)

DOPPELZIMMER zum Preis von:
€ 198,00 pro Zimmer und Nacht (statt € 250,00)

VERPFLEGUNG:
Übernachtung inkl. reichhaltigem Frühstücksbuffet

ORTSTAXE:
zzgl. € 1,00 pro Person und Nacht
AUFPREIS HALBPENSION:
€ 25,00 pro Person und Nacht (4-Gang Abendmenü)
Check In: 14.00 bis 23.00 Uhr
Check Out: 07.00 bis 11.00 Uhr.


 

4* PARKHOTEL HALL

Thurnfeldgasse 1
A-6060 Hall in Tirol
+43-5223-53 7 69
info@parkhotel-hall.com
www.parkhotel-hall.at

Das PARKHOTEL als zweites Hotel nahe der UMIT hat 2 barrierefreie Zimmer (Preis „Standardzimmer“), alle anderen Zimmer haben in der Nasszelle eine Badewanne. Das Hotel liegt am Rande der Altstadt von Hall.

Inklusivleistungen:

  • Reichhaltigem Frühstücksbuffet
  • Kostenlosem 24h Internetzugang (W-LAN)
  • Freie Benutzung vom Wellnessbereich parkSpa.

ZIMMER KATEGORIE STANDARD:

DOPPELZIMMER als EINZELZIMMER zum Preis von:
€ 117.- pro Zimmer & Nacht

DOPPELZIMMER zum Preis von:
€ 177,00 pro Zimmer & Nacht

VERPFLEGUNG:
Übernachtung inkl. reichhaltigem Frühstücksbuffet

oder

ZIMMER KATEGORIE SUPERIOR:  

DOPPELZIMMER als EINZELZIMMER zum Preis von:
€ 129,00 pro Zimmer & Nacht

DOPPELZIMMER zum Preis von:
€ 190,00 pro Zimmer & Nacht

VERPFLEGUNG:
Übernachtung inkl. reichhaltigem Frühstücksbuffet

ORTSTAXE:
€ 1,00 pro Person und Nacht
GARAGE:
€ 8,00 pro Auto & Abstellplatz
Check In:
ab 15:00 Uhr, Check Out: bis 11:00 Uhr.

DIE REGION/SIGHTSEEING

Das Jahrestreffen lässt sich hervorragend mit einem verlängertem Wochenende verbinden. In Hall mit seiner historiscchen Geschichte sowie in der Umgebung gibt es viel Interessantes zu entdecken und zu sehen. Die Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck ist nur ein paar Autominuten entfernt und bietet ebenfalls jede Menge Möglichkeiten. 

Hall ist eine pulsierende Kleinstadt voller Lebensfreude, in der man abwechslungsreiche Einkaufsmöglichkeiten und stilvolle Gastlichkeit zwischen geschichtsträchtigen Mauern erleben kann. Die liebevoll restaurierte Haller Altstadt und das Areal der Burg Hasegg mit dem Münzerturm und angeschlossenen Münzmuseum ziehen jedes Jahr Besucher aus aller Herren Länder in ihren Bann.

Mehr Infos auf:
www.hall-wattens.at

Die Swarovski Kristallwelten in Wattens werden Sie beeindrucken! Ein Ort zum Staunen. In 17 einzigartigen Wunderkammern erleben Sie die Magie des Kristalls in einer noch nie dagewesenen Dimension. Unterschiedlichste Künstler und Designer der Moderne präsentieren und interpretieren in den Wunderkammern das Thema Kristall in all seinen Facetten.

Mehr Infos auf:
www.kristallwelten.swarovski.com

In Innsbruck erwartet Sie nicht nur das „Goldene Dachl“ sondern jede Menge weitere Sehenwürdigkeiten die auch mit Rollstuhl gut zu erreichen sind. Das Bergisel-Sprungstadion, die Glockengießerei Grassmayr, die kaiserliche Hofburg, Schloss Ambras und viele weitere.

Mehr Infos auf:
www.innsbruck.info

ANMELDEFORMULAR

ICH MÖCHTE MICH GERNE ZUM HSP JAHRESTREFFEN 2022 ANMELDEN:
BEGLEITPERSONEN
WEITERE ANGABEN ZUR ANMELDUNG / TEILNAHME: