Willkommen bei

Stopp-HSP

Wir sind ein Verein zur Förderung der HSP-Forschung in Österreich. Unser Ziel:  Die Erberkrankung, Hereditäre Spastische Paraplegie (HSP) zu stoppen. 

NEUES VON STOPP HSP

Geschichten für die Seele

"Sich der Welt annehmen" - Online-Benefizlesung am 16. Dezember von Monika Lakinger.

Weiterlesen
+

Adolf Strümpell Preis 2022

wurde im Zuge des Tom Wahlig Symposiums an Dr. Martin Regensburger überreicht.

Weiterlesen
+

Über die HSP-Hereditäre Spastische Paraplegie

Die Hereditäre Spastische Paraplegie (HSP) ist eine heterogene neurologische Erberkrankung mit derzeit etwa 85 bekannten Sub-Formen. In Österreich sind etwa 400 bis 600 Personen von der HSP betroffen.

MEHR INFO

Kost nix Laden Edlitz

Im Kost nix Laden in Edlitz können Gegenstände aller Art abgegeben und gegen eine freie Spende mitgenommen werden. Das ist ihr Beitrag um die Lebensdauer ihrer Wert(vollen)Sachen zu verlängern und die Umwelt zu schonen.

MEHR INFO

UNSERE ZIELE

Unterstützung der klinischen HSP-Forschung in Österreich.

Wir unterstützen die klinische HSP-Forschung in Österreich. Es ist unser Ziel, dass neue Ansätze zur Therapie der HSP möglichst früh österreichischen Patientinnen und Patienten angeboten werden. Wir möchten dies in einem breiten Spektrum fördern - von der Teilnahme österreichischer Kliniken an internationalen, multizentrischen Studien bis hin zur Durchführung individueller Heilversuche. 

Das öffentliche Bewusstsein für die HSP Erkrankung stärken.

Wir möchten das öffentliche Bewusstsein für die HSP Erkrankung stärken - international und ganz besonders in Österreich. Es ist uns ein großes Anliegen aufzuzeigen, dass wir heute die Chance haben, diese Erbkrankheit heilbar zu machen. Wir organisieren Informationsveranstaltungen mit führenden Fachärzten in österreichischen Gesundheitseinrichtungen. Wir möchten durch Vernetzung die öffentliche Stimme der Betroffenen stärken.

Unterstützung präklinischen Forschungsarbeiten im In- und Ausland, die der Entwicklung oder Erprobung neuer Therapien dienen.

Wir unterstützen präklinische Forschungsarbeiten im In- und Ausland, die der Entwicklung oder Erprobung neuer Therapien dienen. Es ist uns wichtig, dass die Ergebnisse solcher Arbeiten auch in Österreich angewandt werden können.

Die nationale und inter- nationale Vernetzung und Zusammenarbeit mit Patientenvereinigungen stärken.

Uns ist die nationale und internationale Vernetzung mit Patientenvereinigungen ein großes Anliegen. Hier hat der deutschsprachige Raum für uns eine besonders große Bedeutung. Uns ist auch die Zusammenarbeit mit Patienten aller neurodegenerativen Erkrankungen ein wichtiges Anliegen. Hier gilt es, ein großes Synergiepotential zu nutzen.

Hoffnung auf ein bewegtes Leben !

UNTERSTÜTZEN SIE STOPP-HSP!

Wir sind dankbar für Ihre Unterstützung durch eine Spende, als förderndes Mitglied oder als offizieller Partner & Unterstützer.